English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » kosmetische-ästhetische Dermatologie. » Radiofrequenz-Needling und Hautstraffung. » Behandlung.

Behandlung

Radiofrequenz-Needling: Elektroden in Form eines StempelsNach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Festlegung der Behandlungstiefe und -häufigkeit wird eine Betäubungscreme aufgetragen. Bei der High Power- Behandlung (Behandlung mit höchster Energie und Eindringtiefe) erfolgt zusätzlich eine Lokalanästhesie. Dadurch ist die Behandlung nahezu schmerzfrei.

Die Elektroden in Form eines Stempels, der mit 20 oder 60 Nadeln versehen ist, werden auf die Haut gesetzt und der bipolare RF-Strom in die Haut geleitet.

Dort erzeugt er ein Wärmefeld zwischen und unter den Nadeln.

Die Behandlung dauert zwischen 20-60 Minuten i.A. von der Größe des Areals. Nach der Behandlung kann zur Wirkverbesserung und Verkürzung der Downtime ein Hyaluronsäure-Serum oder Eigenblut-PRP aufgetragen werden.

Nach der Behandlung ist die Haut gerötet und kann wie nach einem Sonnenbrand leicht brennen. Die Dauer der Rötung ist abhängig von Ihrem Hauttyp und der Stärke der gewählten Behandlung. Eine Kühlung danach ist hilfreich. Make up kann aufgetragen werden. Bei der High Power Behandlung ist die Haut stärker gerötet, leicht geschollen und etwas krustig.

Nach Behandlungen mit niedrigen Parametern beträgt die Ausfallzeit 6-24 Stunden, bei mittlerer Stärke 1-2 Tage und bei der High Power Behandlung 5-7 Tage. Zur Vermeidung von Pigmentstörungen sollte ein Lichtschutz zwischen 30 und 50 aufgetragen werden. Für mindestens 4-6 Wochen nach der FRACTORA-Behandlung sind Sonnenbäder, Solarium und Selbstbräuner zu vermeiden.