English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » klassische Dermatologie. » Laser. » Akne.

Akne Behandlung mit dem Laser

Von Akne ist fast jeder Jugendliche betroffen, bei Erwachsenen kommt die Krankheit ebenfalls vor. Die Krankheit tritt in sehr verschiedenen Ausprägungen und Schweregraden auf. Auch die Dauer der Akne ist sehr unterschiedlich, sie kann nach kurzer Zeit vorüber sein oder sich über etliche Jahre hinziehen.

Die Akne ist eine Entzündungserkrankung, die fast immer mit einer Hormonumstellung in Zusammenhang steht. Im Wesentlichen bezeichnet die Akne eine Erkrankung der Talgdrüsenausgänge mit Komedo(Mitesser)-Bildung, Rötungen, Eiterpusteln und Knoten , besonders im Gesicht und am Rücken. Dort ist die Akne vor allem ein kosmetisches Problem, das besonders Jugendliche belastet. Bei einem schwereren Verlauf sollte die Akne allerdings unbedingt dermatologisch behandelt werden.

Aknebehandlung in der Hautarzt Praxis Berlin

Die Hautarzt Praxis Berlin hat große Erfahrung mit der Aknebehandlung. Bei zahlreichen Patienten verläuft die Akne relativ harmlos. Mit konsequenter, guter Pflege bekommen sie die Hautkrankheit gut in den Griff.

Bei anderen Betroffenen verläuft die Akne schwerwiegender und führt im schlechtesten Fall zu den unschönen Aknenarben. Um diese zu verhindern, setzen wir in einigen Fällen den IPL-Laser zur Aknebehandlung ein. Das Ziel der Behandlung mit dem IPL-Laser ist die Bekämpfung der entzündungsverursachenden Bakterien Propionibacterium acnes sowie die Rückbildung der Größe und Produktionsmenge der Talgdrüsen.

Die Lasertherapie behandelt bestehende Akneprobleme und wirkt präventiv gegen weitere Entzündungen. Der Laser bewirkt eine Funktionseinschränkung bei den Fettdrüsen bis zu einer Tiefe von 5 mm unter der Haut-Oberfläche.

IPL Laser gegen Akne

Der Erfolg der Laserbehandlung gegen Akne hängt davon ab, dass die Behandlung wiederholt durchgeführt wird. Die Hautarzt Praxis Berlin empfiehlt je nach Krankheitsbild Häufigkeit und Rhythmus der Therapie. Nach 3-4 Behandlungen bessern sich die entzündlichen Hauterscheinungen in der Regel deutlich.

Der Eingriff mit dem IPL-Laser dauert ca. 20-30 Minuten. Unmittelbar nach der Behandlung wird ein kühlendes und beruhigendes Hautgel aufgetragen. Da die Haut anschließend empfindlich ist, muss sie sehr gut gegen Sonnenbestrahlung (Sunblocker) geschützt werden. Leichte Rötungen, die nach der Therapie auftreten können, gehen schnell wieder zurück.