English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » klassische Dermatologie. » Carboxytherapie. » Durchführung.

Durchführung der Carboxytherapie

Vor der eigentlichen Carboxytherapie führen wir in der Hautarzt Praxis Berlin eine sehr ausführliche Beratung und Untersuchung durch. Wir klären, ob die Therapie für Ihre Beschwerden die richtige ist und ob die Kombination mit der Mesotherapie oder anderen Maßnahmen sinnvoll ist. Außerdem klären wir Ihre gesundheitliche Vorgeschichte sowie eventuell bestehende körperliche Einschränkungen. Erst wenn wir diese wichtigen Schritte erledigt haben, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für die erste Carboxytherapie.

Wie läuft die Carboxytherapie praktisch ab?

Bei der Carboxytherapie wird gasförmige Kohlensäure mit einer feinen Nadel direkt an der betroffenen Stelle injiziert. So kommt das medizinische CO2 genau dort an, wo es hin soll.

Über eine kleine Nadel (0,3mm Durchmesser) wird das CO2 subkutan (unter die Haut) eingeführt. Dabei kann das Injektionsgerät die Fließgeschwindigkeit, den Zeitpunkt der Injektionen und die verabreichte Dosis steuern. Je nach Körperregion werden zwischen 50-300ml CO2 in einer Sitzung verabreicht.

Wichtig für den Erfolg der Therapie ist die Erfahrung des behandelnden Arztes. Die Menge der injizierten Kohlensäure, die Geschwindigkeit und die exakte Positionierung liegen im Ermessen des Mediziners. Von daher ist es für den Patienten von großem Vorteil, dass wir in der Hautarzt Praxis Berlin bereits jahrelange Erfahrung mit der Carboxytherapie besitzen. Sie können sicher sein, dass wir die Therapie genau so anwenden, wie es für Ihre Problemstellung richtig ist.

Im Anschluss an die Injektion breitet sich das medizinische CO2 sehr schnell im umliegenden Gewebe aus. Eine leichte begleitende Massage kann die Verteilung wesentlich verbessern und beschleunigen. Umgehend setzt die positive Wirkung der Therapie ein: vermehrte Durchblutung, verstärkter Stoffwechsel, erhöhter Fettabbau.

Behandlungsrhythmus der Carboxytherapie

Für den nachhaltigen Erfolg der Carboxytherapie sind mehrere Behandlungen erforderlich. Im Gesicht sehen Sie bereits nach 1-2 Behandlungen erste Erfolge, nach 4-6 Sitzungen sind die Veränderungen für ca. ein Jahr vorhanden. Danach empfiehlt sich eine Auffrischung der Carboxytherapie. Am Körper sind mehr Injektionen als im Gesicht notwendig. Hier können nach 4-5 Injektionen erste Erfolge festgestellt werden, nach 10-15 Sitzungen sind gute Resultate zu verzeichnen. Die Therapie sollte je nach Patient auch am Körper ein- bis zweimal jährlich aufgefrischt werden.