English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » klassische Dermatologie. » Carboxytherapie. » Anwendung.

Anwendung der Therapie im Einzelnen

Etliche Körperregionen können mit der Carboxytherapie behandelt werden. Überall, wo es um glattere Haut, partielle Fettreduktion, verbesserte Hautstruktur oder die Behandlung unschöner Hautveränderungen geht, ist die Carboxytherapie angezeigt. Die Anwendungsgebiete der Carboxytherapie sind fast über den ganzen Körper verteilt, nämlich

Mit dieser Therapie erreichen wir im Rahmen der ästhetischen Dermatologie die Straffung der Haut, die Milderung von Falten, die Verbesserung der Cellulite, die schonende Fettreduktion, die Entfernung von Dehnungsstreifen etc.

Mesoflux für nachhaltige Wirkung

In vielen Fällen empfehlen wir in der Hautarzt Praxis Berlin die Kombination der Carboxytherapie mit der MesotherapieMesotherapie: die Mesoflux-Therapie. Damit erzielen wir eine tief gehende und anhaltende Wirkung, die eine Therapie alleine nicht schaffen kann. Beispielsweise behandeln wir Cellulite oder Schwangerschaftsstreifen mit Kohlensäure Injektionen und im Anschluss daran mit mesotherapeutischen Wirkstoffen. Der Erfolg gibt uns recht, die Patienten sind außerordentlich zufrieden.

Carboxytherapie in der klassischen Medizin

Aber auch bei schwerwiegenden Krankheiten kann die Carboxytherapie den Betroffenen oft helfen. Wir nennen hier beispielhaft einige Krankheitsbilder:

  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Offene Beine (Ulcus) bei Zuckerkrankheit und nach Thrombose
  • Spannungskopfschmerz
  • Migräne
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Tinnitus
  • Chronischer Schwindel

Sie haben Fragen zu dem Thema? Sprechen Sie uns an, wir klären gerne, ob eine Carboxytherapie für Sie infrage kommt.

Häufigkeit der Behandlung

Je nach Gewebezustand benötigt man zehn oder mehr Sitzungen, die idealerweise zwei bis drei Mal pro Woche durchgeführt werden. Das hängt vom gewünschten Ergebnis und der Körperregion ab. Eine Sitzung dauert ca. 10-15 Minuten. Nach ein paar Behandlungen ist die Haut sichtlich gesünder, ebenmäßiger und man kann eine fühlbare Gewebestraffung feststellen. Bei Bedarf wird die Carboxytherapie mit einer anderen Therapie (z. B. Mesotherapie oder Lipolyse) kombiniert.