English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » klassische Dermatologie. » KLERESCA®. » Hautverjüngung.

Hautverjüngung (PhotoBioRejuvenation)

KLERESCA® ist eine innovative Therapie auf der Grundlage der PhotoBiomodulation, das auch zur Hautverjüngung entwickelt wurde. Hierbei wird ein Photo-Converter-Gel auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und 9 Minuten lang mit einer hoch-intensiven LED-Lampe belichtet. Das Licht ist energetisch in der Lage, über die Oberhaut hinaus bis in die Lederhaut hinein vorzudringen und dort die hauteigenen Reparaturprozesse zu aktivieren.

Die sichtbarwerdende Reduktion der feinen Falten und der Porengröße wird einer gesteigerten Produktion strukturbildender Komponenten wie Elastin und Kollagen zugeschrieben. In Biopsien konnte eine deutliche Zunahme des Kollagengehaltes der Haut um bis zu 400% festgestellt werden. In dem die tieferen Hautschichten während der vierwöchigen Therapie reagieren und die Kollagenneusynsthese angekurbelt wird, sollten Sie sichtbare Verbesserungen Ihrer Haut beobachten können. Die ersten Effekte sind häufig schon direkt nach den ersten Behandlungen zu erkennen. Eine weitere Zunahme der Verbesserung kann bis zu acht Wochen nach der Behandlung auftreten.

Anwendungsbereiche:

KLERESCA®-PhotoBioSkinrejuvenation kann im Gesicht, am Hals und am Dekolleté zur Hautstrukturverbesserung, Faltenreduktion, Porenverkleinerung und Narbenreduktion eingesetzt werden. Derzeit wird in Studien geprüft, ob sich der Hautstruktur verbessernde Effekt auch positiv auf Dehnungsstreifen bzw. Schwangerschaftsstreifen (Striae distensae) auswirkt.

Durchführung:

Die Behandlung wird 1 x wöchentlich für 4 Wochen durchgeführt. Das orangefarbene Photo-Converter-Gel wird auf die Behandlungsregion aufgetragen und dann unter einer Multiwellenlängen-LED-Lampe 9 Minuten lang bestrahlt (aktive Behandlungszeit). Danach können Sie sofort zu Ihrem Alltag zurückkehren!

Verträglichkeit und Nebenwirkungen:

Das KLERESCA®-Gel wird auf die Hautoberfläche aufgetragen und weder absorbiert noch metabolisiert. Die Verträglichkeit ist sehr gut. In klinischen Studien erwies sich KLERESCA® als sicher, es kam zu keinen schwerwiegenden Nebenwirkungen, und die Behandlung selbst wurde als sehr angenehm und wohltuend empfunden. Zu den seltenen Nebenwirkungen (5-7% der Behandelten) zählen leichte Haarverfärbungen, Rötung und Hyperpigmentation der Haut. Die genannten Nebenwirkungen traten nur vorübergehend auf und machten kein ärztliches Eingreifen erforderlich.

Kombination mit anderen Therapien

Die KLERESCA® - Behandlung kann mit jeder Behandlung kombiniert werden und stellt eine optimale Ergänzung zu den Schwerpunktmethoden wie BOTOX, Faltenunterspritzung, Eigenblut-PRP und Fadenlifting dar.