English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » klassische Dermatologie. » Hautkrebsvorsorge.

Hautkrebsvorsorge: Das Risiko verringern

Regelmäßige Hautkrebsvorsorge beim Hautarzt sollte heutzutage selbstverständlich sein. Hautkrebserkrankungen sind die häufigste Krebserkrankung beim Menschen. Es kann davon ausgegangen werden, dass etwa jeder zehnte Deutsche im Laufe seines Lebens an einer der verschiedenen Hautkrebsarten erkranken wird.

  • Jedes Jahr erkranken in Deutschland 120.000 Menschen an Hautkrebs
  • 7.000 erkranken an einem malignen Melanom (schwarzer Hautkrebs)
  • Über 2.000 sterben jährlich an den Folgen der Erkrankung

Die überwiegende Mehrzahl der Hautkrebserkrankungen ist dank einer frühzeitigen Erkennung und Behandlung heute heilbar.
Die Hautkrebsvorsorge ist außerordentlich sinnvoll, da sich die Krankheit sichtbar auf der Haut entwickelt. Mit modernen Untersuchungsmethoden entgeht dem Hautarzt keine verdächtige Veränderung der Haut. Daneben bildet eine regelmäßige Selbstbeobachtung die Grundlage der Hautkrebsvorsorge und ist eine wichtige Voraussetzung bei der Früherkennung. Mittlerweile zahlen alle Krankenkassen ab einem bestimmten Alter die regelmäßige Hautkrebsvorsorge.