English  Français  Español Google+
Dr. med. Kathrina Stojanow
Dermatologische Praxis für Privat- und Selbstzahlermedizin
Am Friedrichshain 26, 10407 Berlin | Tel.: 030 42807928
Startseite. » Anti-Aging / Good-Aging. » Hormonkosmetik. » Hautalterung.

Hautalterung - Entstehung von Falten

Schon seit Jahrhunderten suchen Menschen nach Möglichkeiten, die Alterung des Organismus zu bremsen.
Die ewige Jugend wird in der griechischen Mythologie durch die Göttin Aphrodite (röm. Venus) verkörpert. Lucas Cranach d.Ä. stellt in seinem berühmten Bild „Der Jungbrunnen“ (1546) dar, wie er und seine Zeitgenossen sich eine Verjüngung des Organismus vorstellen.

Altern ist ein multifaktorielles Geschehen und es existieren unterschiedliche Alterungstheorien über die Ursachen:

  1. Biochemisches Altern Freie Radikale -Theorie, AGE (Glykosylierung)- Theorie
  2. Genetisches Altern (Veränderung von einzelnen Genen oder
    Chromosomen, Telomeren-Theorie)
  3. Hormonelles Altern Neuroendokrine Theorie – bedingt durch den Abfall der Hormonproduktion

Innere Hautalterung

 

Äußere Hautalterung

Hautalterung durch Rauchen 

4. Alterung durch Lebensführung und
    Umwelteinflüsse

  • Sonnenlicht und künstliche UV-Bestrahlung durch deutliche Produktion von freien Radikalen haben den größten Einfluss
  • Umweltgifte, wie Rauchen, Industrieabgase und Schwermetalle Stress, Schlafmangel
  • Chronische Infektionen und Entzündungszustände
  • Falsche Ernährung mit Überschuss an raffinierten Kohlenhydraten

 

Hautalterung durch zu viel Sonne
 

Wie sieht der Alterungsprozess der Haut aus?

Zellaufbau der jungen Haut

Zellaufbau der älteren Haut

junge Haut im Querschnitt

ältere Haut im Querschnitt

Oberhaut

 

  • Abnahme der Zelldichte

geringere Wasserspeicherfähigkeit: Rauhe / trockene Haut

Lederhaut

  • Abnahme der Kollagenfasern

 Einsinken der Lederhautschicht, Faltenbildung

  • Abnahme des Hyaluronsäuregehaltes

 weniger Elastizität

  • Rückbildung kleiner Blutgefäße

 weniger Spannkraft, Faltenbildung

  • Reduktion der Talgdrüsenproduktion

 weniger Spannkraft, Faltenbildung

  • Annahme von Melanozyten

 Abnahme der Mikrozirkulation

  • Annahme von Immunzellen (Langerhans-Zellen)

 Pigmentstörungen

  • Untergang von Haarfollikeln

 Wundheilungsstörungen