Plasmatechnologie (PLASMAGE®)

Der Wirkmechanismus beruht auf dem Phänomen der dielektrischen Barriereentladung (DBE). Durch DBE wird Umgebungsluft, bestehend hauptsächlich aus Stickstoff und Sauerstoff, ionisiert. Plasma entsteht, wenn die Behandlungsspitze ca. 1 – 2 mm über die Haut gehalten wird.

Diese Plasmawolke ermöglicht eine kontrollierte und schmerzfreie Abtragung der Haut und glättet Fältchen in der Mundregion.

Ausführliche Informationen unter Lidstraffung ohne OP – Plasmatechnologie