Halsstraffung – Dekoletté-Straffung

Ein straffes Kinn, Hals und Dekolleté gehören zu einem jugendlichen, frischen Aussehen. Die Hals- und die Kinnregion unterstreichen ein schönes Gesicht und das Dekolleté ist ein echter Blickfang, der für anziehende Weiblichkeit und Ausstrahlung sorgt.

Halsstraffung, Kinnstraffung und die Faltenbehandlung im Dekolleté sind deshalb für viele Frauen eine bevorzugte Schönheitsbehandlung. Sie möchten mit einer schönen Kinn-Hals-Dekolleté-Region ihr jugendliches Äußeres bewahren.

Die betroffenen Zonen gehören zu den sensibelsten Hautarealen unseres Körpers. Die Haut zwischen Hals und Brustansatz hat kaum Unterhautfettgewebe, wenige Talgdrüsen und trocknet dadurch schneller aus. Kollagenfasern, die Spannkraft verleihen, sind hier weniger dicht.

Als „Sonnenterrasse“ bietet das Dekolleté den schädigenden UV-Strahlen viel Angriffsfläche. Demzufolge sind Alterungsprozesse der Haut in diesen Regionen schon früh sichtbar.

Lange war eine effektive Hals- und Dekolettéstraffung gar nicht denkbar, mittlerweile verfügt die kosmetisch-ästhetische Medizin aber über wirksame Methoden. In meiner Praxis biete ich Ihnen eine Reihe von effektiven Verfahren an und erstelle gerne mit Ihnen Ihren persönlichen Behandlungsplan.

  • Hals-Dekolleté-Straffung

    Eigenbluttherapie mit PRP-Plasma

    Bei der Eigenbluttherapie mit PRP Plasma wird aus dem eigenen Blut des Patienten ein hochkonzentriertes Plasma gewonnen und wieder unter…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Hyaluronsäure

    Unterspritzungen mit Hyaluronsäure ist eine langjährig bewährte Behandlungsmöglichkeit. Mit kleinen Mikroinjektionen können feuchtigkeitsspendende Depots in die Haut eingebracht werden. Dadurch…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    RADIESSE®-Kollagenstimulanz

    RADIESSE® ist ein seit Jahren bekannter Filler, welcher zur Faltenbehandlung und zum Volumenaufbau im Gesicht eingesetzt wird. RADIESSE® besteht aus…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Lipolyse

    Mittels Lipolyse lassen sich kleine Fettdepots (z.B. Doppelkinn, Hamsterbäckchen) reduzieren. Häufig ist es sinnvoll diese Behandlungen aderen voranzustellen. Nach einer…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Radiofrequenz-Hautstraffung (FORMA™)

    Die FORMA-Behandlung ist die nicht-invasive Variante der Hautstraffung ohne notwendige Abheilzeiten (Downtime). Dabei wird eine Stempelelektrode ohne Nadeln auf einem…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Radiofrequenz-Needling (FRACTORA™)

    Das FRACTORA-Verfahren verbindet zwei schon bewährten Hautverjüngungsverfahren: Mikro-Needling mit Dermaroller® oder – Pen und die Radiofrequenz (z.B. Thermage®). Dabei werden…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Fraktionierter Laser

    Mit winzigen Lichtpunkten werden Hunderte von mikroskopisch kleinen Kanälen in die Haut gelasert, ohne die sichtbare Haut zu verletzen. Dabei…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    IPL-Laser

    Der große Vorteil des IPL-Lasers ist, dass sämtliche Zeichen der Lichtalterung auf einmal behandelt werden können. Mit einem Gerät während…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Fadenlifting

    Hals und Dekolleté lassen sich durch Fadenliftings effektiv straffen. Zwei unterschiedliche Fadenarten verwendet werden. Es gibt Fäden aus PDO (Polydioxanone)…

    LESEN SIE HIER MEHR.

    Peeling

    Chemical Peels am Hals und Dekolleté mit Trichloressigsäure in unterschiedlichen Konzentrationen sind besonders dann eine gute Option, wenn viele Sonnenschäden…

    LESEN SIE HIER MEHR.

  • Eigenbluttherapie mit PRP-Plasma

  • Hyaluronsäure

  • RADIESSE®-Kollagenstimulanz

  • Lipolyse

  • Radiofrequenz-Hautstraffung (FORMA™)

  • Radiofrequenz-Needling (FRACTORA™)

  • Fraktionierter Laser

  • IPL-Laser

  • Fadenlifting

  • Peeling