Fadenlifting

Augenfalten lassen sich durch Fadenliftings effektiv straffen

PDO (Polydioxanone) – Fäden
PDO ist ein Material, das bereits seit Jahren in der Gefäß- und Herzchirurgie verwendet wird. Das Einziehen der Fäden erfolgt mit sehr dünnen und kurzen Nadeln, in denen die Fäden befestigt sind. Diese Fäden bewirken in der Haut eine „Biostimulation“. Um den Faden werden Zellen zur Gewebsbildung angeregt und neues Kollagen entsteht. Das Ergebnis ist nach 4 – 8 Wochen sichtbar.

Der Faden löst sich nach 3 – 6 Monaten wieder auf. Durch die Neubildung von Kollagenerfasern bleibt das Ergebnis länger sichtbar (ca. 12 – 24 Monate). Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden.

Weiterführende Informationen unter Faden-Lifting.