Mit der Eigenblut-PRP-Plasmatherapie den Haarausfall stoppen und das Haarwachstum anregen

Auf den ersten Blick scheint eine Eigenblutbehandlung nichts wirklich Neues zu sein.
Die Behandlung mit thrombozytenreichem Blutplasma PRP, in Presse und TV auch gerne Dracula-Therapie genannt, dagegen schon.

PRP-Serum ist reich an Thrombozyten, Wachstumsfaktoren sowie Stammzellen und kann so durch Aktivierung der Selbstheilungsprozesse die Haarfollikel zur Neubildung anregen.
Mehr Informationen beim Thema Haarausfall – Eigenblut-PRP-Plasma